Wenn Ihr US-Visum ohne Vorankündigung widerrufen wird

Marc war Inhaber eines 10-jährigen US-Besuchervisums für die mehrfache Einreise, das 2005 ausgestellt wurde. Seit seiner Ausstellung besuchte Marc seine Tochter Marissa, die Studentin an einer kalifornischen Universität ist. Dieses Jahr wird Marissa endlich ihren Abschluss machen und Marc möchte an ihrer Abschlussfeier teilnehmen.

Leider hat Marc eine Nachricht von der Konsularabteilung der US-Botschaft erhalten, die ihn darüber informiert, dass sein Visum letzten Monat widerrufen wurde. Er wird gebeten, zur Botschaft zu gehen, damit das Konsulat das Visum physisch stornieren kann. In diesem Schreiben wurde ihm mitgeteilt, dass er sein Visum nicht mehr verwenden darf, auch wenn es noch eine Restgültigkeitsdauer von fünf Jahren hat.

Marcs frühere Einwanderungsgeschichte vor vielen Jahren könnte den Widerruf seines Visums verursacht haben.



Dem Außenministerium steht es über die Konsularbeamten frei, Visa zu widerrufen und zu stornieren. Eine neue Verordnung vom 27. April 2011 verstärkt diese Befugnis und beseitigt die Möglichkeit des Visuminhabers, eine erneute Prüfung eines Widerrufs zu beantragen. Es erlaubt dem Konsularbeamten auch, das Visum fristlos zu widerrufen, wenn eine Benachrichtigung des Visuminhabers undurchführbar ist. USA an China: Stoppt provokatives Verhalten im Südchinesischen Meer China markiert das Eindringen in die PH-AWZ mit den meisten unangenehmen Abfällen - Poop ABS-CBN Global Remittance verklagt Krista Ranillos Ehemann, Supermarktkette in den USA, andere

Gemäß der neuen Verordnung wurden Sicherheitsbedenken berücksichtigt, um den Konsularbeamten zusätzliche Befugnisse und einen größeren Ermessensspielraum zu rechtfertigen.

Es gibt gesetzliche Gründe, die einen Widerruf eines bereits erteilten Visums ermöglichen. Wenn ein Konsularbeamter abfällige Informationen erhält, die dazu führen, dass der Visuminhaber sein derzeitiges Visum nicht erhält, kann ein Widerruf des Visums erfolgen. Für den Widerruf muss eine tatsächliche Feststellung der Unzulässigkeit vorliegen.

Abgesehen von der Berechtigung und den Gründen der nationalen Sicherheit für den Widerruf sind die anderen aufgezählten Gründe für den Widerruf: Der Ausschluss des Visuminhabers aus den USA wurde beantragt und dem Visuminhaber erteilt, seinen Antrag auf Zulassung zurückzuziehen, und eine vorherige Ausnahmeregelung für Nichteinwanderer gewährt wurde zurückgezogen.

Konsularbeamte können Visa unter Berücksichtigung von Tatsachen, die die Gründe für die Nichtzulassung begründen, sofort widerrufen. Dies wird als vorläufiger Widerruf bezeichnet. Im Allgemeinen wird dem Visuminhaber ein Widerruf mitgeteilt, jedoch nur, wenn dies durchführbar ist. Das heißt, auch wenn der Visuminhaber noch nicht benachrichtigt wurde, kann sein Visum als vorläufig widerrufen gelten. Sobald der Widerruf in das konsularische Lookout and Support System (CLASS) des Außenministeriums eingegeben wurde, ist das Visum für die Reise nicht mehr gültig.

Wenn die Feststellungen des Konsularbeamten rechtskräftig sind, um einen Widerruf zu rechtfertigen, wird der Visuminhaber nach einem vorläufigen Widerruf benachrichtigt und aufgefordert, das ausgestellte Visum mit dem Wort REVOKED vorzulegen. Die Regeln sind klar, dass die Feststellung des Widerrufs weiterhin besteht, wenn der Visuminhaber das Visum nicht zur physischen Annullierung aufgibt.

Seit 1997 ist den Gerichten die Zuständigkeit entzogen worden, die Feststellungen der Konsularbeamten in Bezug auf den Widerruf von Visa zu überprüfen. Die Feststellung des Widerrufs ist nach den neuesten Vorschriften endgültig. Der Visuminhaber, der der Meinung ist, dass das Visum ohne ausreichende Grundlage widerrufen wurde, kann dann erneut ein anderes Nichteinwanderungsvisum beantragen. In diesem neuen Antrag wird ihm Gelegenheit gegeben, seine Berechtigung zur erneuten Ausstellung des zuvor entzogenen Visums nachzuweisen. Dies setzt voraus, dass der Antragsteller im Besitz eines gegenteiligen Nachweises der Förderfähigkeit ist.

Jedes Jahr wird es immer komplizierter, Visa für einige Menschen zu erhalten, die es wirklich verdienen. Betrügerische Anträge sowie Missbrauch bei der Verwendung von Nichteinwanderungsvisa sind der Grund für die strengen Vorschriften. Ein Inhaber eines Nichteinwanderungsvisums sollte den Wert eines solchen Visums verstehen und sicherstellen, dass es richtig verwendet wird.

(Tancinco ist erreichbar unter [email protected] oder unter 02 8877177 oder unter 02 721 1963).