Warum Julia Barretto an Enrique Gil . festhält

JULIA Barretto sagt, dass Teleserye-Partner Enrique Gil ihre männliche Version ist.

Während sie traurig war, dass ihre Drama-Serie zu Ende ging, sagte Julia Barretto, Mira Bella-Star, sie sei froh, echte Freunde gefunden zu haben, während sie die Show fast ein Jahr lang machte.

Sie sagte Reportern kürzlich bei einem Treffen im ABS-CBN Compound in Quezon City: Im Showbusiness trifft man verschiedene Leute – oft weiß man nicht, wer ehrlich ist und wer eine versteckte Absicht hat. Wenn Sie jemanden aufrichtig finden, sollten Sie ihn nicht loslassen. Halte ihn oder sie fest.



Mira Bella, in der auch Enrique Gil und Sam Concepcion als männliche Hauptdarsteller zu sehen sind, strahlt heute Abend ihre letzte Episode aus.

Das ist mir bei Alora (Sasam) klar geworden, sagte Julia über die Schauspielerin, die die beste Freundin ihrer Figur Mira, Mary Gold, spielt. Ich könnte mit ihr reden. Sie ist eine Schulter zum Ausweinen. Ich bin gekommen, um unsere Freundschaft zu schätzen. Kylie Padilla zieht nach der Trennung von Aljur Abrenica mit ihren Söhnen in ein neues Zuhause Jaya verabschiedet sich von PH und fliegt heute in die USA, um eine „neue Reise zu beginnen“ UHR: Gerald Anderson segelt mit Julia Barrettos Familie in Subic

Nur natürlich

Gleichzeitig war es nur natürlich, sagte Julia, dass sie Enrique, mit dem sie am meisten zusammenarbeitete, sehr nahe kam. Sie dachte, dass sie und Enrique geklickt haben, weil wir uns sehr ähnlich sind. Er ist wie meine Jungenversion!

Die Tochter des entfremdeten Paares Dennis Padilla und Marjorie Barretto betonte: Ich bin Quen (Enriques Spitzname) gegenüber sehr offen, weil er mir nie das Gefühl gibt, mich zu verurteilen; er hört nur zu. Was das Eis zwischen uns brach, war, uns gegenseitig bei unseren gemeinsamen Szenen zu helfen. Er hat mir versprochen, immer da zu sein, um mich zu führen.

Im Gegensatz zu anderen Bildschirmpartnern, stellte Julia fest, entwickelten sie keine romantische Beziehung. Sie erklärte, warum: Wie auch immer wir es betrachteten, es würde sich auf unsere Arbeitsbeziehung auswirken. Enrique kennt seine Prioritäten und berücksichtigt auch meine, was sehr schön ist – es zeigt, wie gut er ist. Er steht meiner Familie sehr nahe. Die Tatsache, dass wir Freunde sind, macht es so einfach und angenehm, mit ihm zusammen zu sein. [Dinge] wäre mit einer romantischen Beziehung viel schwieriger.

Haben Sie Quen jetzt, da die Show zu Ende ist, etwas versprochen?

Wir haben uns geschworen, dass das Ende der Show nicht das Ende unserer Freundschaft sein wird. Wir freuen uns auf unser nächstes gemeinsames Projekt. Wir haben hier etwas Gutes gebaut und es wird nach der Show nicht verschwinden.

Wie ist deine Beziehung zu Sam?

Ich habe zum ersten Mal mit Sam zusammengearbeitet, als ich 9 Jahre alt war, also waren wir lange vor Mira Bella Freunde. Sam ist auch ein sehr hilfreicher Hauptdarsteller. Ich erinnere mich, eine große Szene aufzunehmen, einen Wendepunkt in der Geschichte, und ich hatte eine schwere Zeit. Sam war da und tippte mir auf den Rücken, bis ich die Szene wirklich spüren konnte und Tränen vergoss. Da ist dieser andere, den wir um 4 Uhr morgens gemacht haben. Ich konnte nicht mehr weinen, aber er wartete geduldig, ohne sich zu beschweren. Sam gibt dir auf [unerwartete] Weise Unterstützung und Verständnis.

Wie beurteilen Sie diese Teleserie, Ihre Trägerrakete?

Ich bin sehr glücklich und zufrieden, obwohl es nur vier Monate ausgestrahlt wurde. Wir haben fast ein Jahr daran gearbeitet. Für mich war es eine sehr große Sache, für das eigene Startprojekt Doppelrollen zu spielen. Es war sehr befriedigend, weil ich es durchziehen konnte und weil sich die Bewertungen gegen Ende verbesserten.

Ich habe viel aus der Sendung gelernt. Es gibt nichts Schöneres, als Erfahrungen zu sammeln – ich betrachte es als Training für zukünftige Projekte. Ich bin ein bisschen traurig, weil ich die Leute vermissen werde, mit denen ich fast ein Jahr zusammengearbeitet habe. Aber es ist immer spannend zu antizipieren, was auf einen zukommt. Ich hoffe, es wird ein größeres Projekt.

(E-Mail [email protected] )