Frau schlägt Krokodil wiederholt ins Gesicht, um Zwillingsschwester zu retten

Krokodil

INQUIRER.net Stockfotos

wie alt ist vicky belo

Eine Frau konnte ihre Zwillingsschwester vor einem Krokodilangriff retten, indem sie während ihres Mexiko-Urlaubs wiederholt auf das Reptil einschlug.



Die 28-jährigen britischen Zwillinge Georgia und Melissa Laurie befanden sich am vergangenen Sonntag, dem 6. Juni, in einer Lagune in der Nähe von Puerto Escondido, als der Tierangriff laut BBC gestern, dem 8. Juni, stattfand.



Die beiden schwammen, als Melissa plötzlich verschwand. Georgia suchte dann unter Wasser nach ihrem Zwilling und fand sie nicht ansprechbar, sagte die andere Schwester der Zwillinge Hana gegenüber BBC Radio 1 Newsbeat.

Krokodile sind dem Bericht zufolge dafür bekannt, ihre Beute zu ertränken.



Mann springt mit Söhnen von Brücke

Georgia zerrte dann die bewusstlose Melissa zum Boot, während das Krokodil ihnen folgte und immer wieder zurückkam, um mehr zu holen, sagte Hana. Also fing sie (Georgia) einfach an, es zu schlagen.

Sie habe gehört, dass man das bei einigen Tieren tun muss, wurde Hana zitiert.

Während des Angriffs teilte Hana mit, dass das Krokodil Melissa wie eine Stoffpuppe herumwarf, aber Glück hatte, dass ihre super-badass Zwillingsschwester da war, um es wiederholt zu schlagen.



Die Zwillinge befinden sich derzeit in einem Krankenhaus in Mexiko, wobei Melissa im künstlichen Koma liegt, um eine Infektion der Verletzungen zu vermeiden, die sie durch den Angriff erlitten hat.

shaqtin ein Narr 2015 2016

Hana teilte mit, dass Georgia ihr erzählt hatte, dass sie, obwohl sie eine erfahrene Taucherin ist, immer noch so viel Angst hatte, dem Reptil von Angesicht zu Angesicht zu begegnen. Trotz ihrer Angst erlaubte ihr ihr Mut mit einem Adrenalinkick, sich zu wehren und ihren Zwilling zu retten. Ian Biong / aus

Der barmherzige Samariter rettet Baby, Mädchen vor Pitbull-Angriff

Kind verliert Arm, 4 weitere bei Hai-Angriff in Ägypten verletzt