YouTube-Star Donnalyn Bartolome spricht über „Happy Break Up“

(von links) Inquirer Bandera

(Von links) Ervin Santiago von Inquirer Bandera, Bret Jackson, Donnalyn Bartolome und Izel Abanilla von Inquirer.net

Die YouTube-Sensation Donnalyn Bartolome hat kürzlich Details zu ihrem Hit, dem LSS-induzierenden Song Happy Break Up und dem gleichnamigen Spin-off-Film bekannt gegeben.

Der Song, der mit seiner Botschaft die meisten Hörer überraschte, ist mit seinen eingängigen Texten und seiner positiven Ausstrahlung selbst mitten in einer Trennung in alle Systeme eingedrungen.



In ihrem Gastspiel am 22. März bei Inquirer ShowbizLive mit der ehemaligen Mitbewohnerin von Pinoy Big Brother Teen Clash, Bret Jackson, teilte die Viva-Schätzchen mit, wie sie zu ihrem guten Vibes-Song kam.

Weil ich im Auto sitze, höre ich dann Radio, oh mein Gott ang deprimierend Des Lieder, Alle Trennungslieder ang deprimierend. Ich würde gerne mag -Veröffentlichung ng Lied das macht dich glücklich , Sie sagte. Kylie Padilla zieht nach der Trennung von Aljur Abrenica mit ihren Söhnen in ein neues Zuhause Jaya verabschiedet sich von PH und fliegt heute in die USA, um eine „neue Reise zu beginnen“ UHR: Gerald Anderson segelt mit Julia Barrettos Familie in Subic

(Während ich im Auto saß und Radio hörte, wurde mir klar, dass die Lieder [die gespielt wurden] sehr deprimierend waren. Alle Trennungslieder sind deprimierend. Ich wollte einen Song veröffentlichen, der die Leute glücklich macht.)

Da eine Trennung im Allgemeinen eine schmerzhafte Erfahrung ist, sagte die 22-jährige Schlagersängerin, sie wolle sich einen Song ausdenken, der Menschen in einer solchen Situation trösten könnte.

Weil es zu viel ist jetzt das haben sie besonders dir gegeben trauriges Lied äh, vielleicht werden die anderen da noch mehr zerrissen! So scheint es ich dachte warum kann ich das nicht tun , Sie sagte.

(Menschen, die gerade Schluss gemacht haben, sind schon sehr traurig, manche fühlen sich vielleicht sogar selbstmordgefährdet, und sie werden umso trauriger, wenn man ihnen traurige Lieder gibt. Also dachte ich, warum tue ich nichts dagegen?)

Die Sängerin sagt jedoch schnell, dass ihre Inspiration für das Lied nicht aus ihren eigenen Erfahrungen stammt; Vielmehr wurde sie von Freunden und Zeugnissen von Menschen inspiriert, die Trennungen durchgemacht haben.

Ihr Film mit dem Titel Happy Break Up ist jetzt auf YouTube zu sehen.

Bartolome und Jackson sind Teil der Viva Artists Agency.

Inquirer ShowbizLive wird jeden Mittwoch um 20:00 Uhr ausgestrahlt. auf Inquirer.net Facebook, YouTube und Periscope. Es wird auch live auf Inquirer Bandera Facebook, RadyoInquirer 990AM und Kanal 16 oder 18 über TV Plus übertragen.

Die Show wird von Inquirer Banderas Unterhaltungsredakteur Ervin Santiago und Inquirer.nets Unterhaltungskorrespondentin Izel Abanilla moderiert.

Für weitere Insider-Geschichten aus dem Showgeschäft folgen Sie den Gastgebern auf ihren Instagram-Konten:

@ Ervinsantiago7 - Ervin Santiago

@zelabanilla - Izel Abanilla

JB