Zab Judah sagt, Mayweather stört sich nicht an Rechtsauslegern wie Pacquiao

Zab Judah betritt den Ring gegen Paulie Malignaggi vor ihrem Kampf um den NABF-Titel im Weltergewicht im Barclays Center am 7. Dezember 2013 im Brooklyn Borough von New York City. Al Bello/Getty Images/AFP

Zab Judah betritt den Ring gegen Paulie Malignaggi vor ihrem Kampf um den NABF-Titel im Weltergewicht im Barclays Center am 7. Dezember 2013 im Brooklyn Borough von New York City. Al Bello/Getty Images/AFP

LAS VEGAS – Als wichtiger Teil des Trainingslagers von Floyd Mayweather Jr. gegen Manny Pacquiao hat der ehemalige Weltmeister im Weltergewicht Zab Judah gesehen, wie sich der Pfund-für-Pfund-König auf seine bisher größte Herausforderung vorbereitet hat.



Und aufgrund der vielen Male, die er mit dem ungeschlagenen WBA- und WBC-Titelträger im Weltergewicht im Mayweather Boxing Club verbracht hat, hat Judah keinen Zweifel, dass Mayweather am 2. Mai seine Arme heben wird.



luis manzano engel locsin hochzeit

LESEN: Pacquiao hat 'Null' Chance gegen Mayweather, sagt Boxerin Ishe Smith

Er sieht gut aus. Floyd ist Floyd, das war's, sagte Judah gegenüber INQUIRER.net. [Floyd wird] 48-0 sein. Djokovic triumphiert in Wimbledon und sichert sich das rekordverdächtige 20. Major Nigeria verblüfft Team USA in Olympia-Ausstellung Antetokoumpo, Bucks kürzen die Führung von Suns im NBA-Finale



Ich bin nicht sein Sparringspartner. Ich bin ein guter Freund von Floyd. Ich bin Linkshänder mit guter Geschwindigkeit und Power. Er ist mein Freund und er hat eine große Chance für einen großen Kampf und ich bin nur hier, um meine Hand zu reichen und ihm zu helfen, fügte Judah hinzu, der beauftragt wurde, Pacquiaos Tendenzen beim Sparring nachzuahmen.

die provinz nov 20 2018

Der 36-jährige Judah wies auch die Vorstellung zurück, dass Mayweather Probleme mit Rechtsauslegern hatte. Pacquiaos dominante Hand ist seine linke Hand und er hat seinen Lebensunterhalt damit verdient, seine Gegner mit seiner linken Hand zu erschüttern.

Nun, ich bin jeden Tag hier und sehe nichts davon, sagte Judah. Es geht ihm gut, ihm geht es gut. Er hat sogar ein paar Typen gestoppt.



Seine Verteidigung ist immer noch uneinnehmbar, seine Handgeschwindigkeit ist immer noch superschnell, seine Kondition ist immer wunderbar. Was kann man sagen? Der Typ, er ist wahrscheinlich einer der am härtesten arbeitenden Kämpfer im Boxen.

Judah ignoriert jedoch nicht die Tatsache, dass Pacquiao ein würdiger Herausforderer von Mayweathers fehlerfreiem Lauf ist.

Pacquiao ist kein Faulenzer. Ich habe großen Respekt vor ihm. Sehr schnelle Hände, sehr schnelle Füße, sehr gute Kraft, und wir wissen zu 100 Prozent, dass Pacquiao da reinkommen und kämpfen wird, sagte Judah, der vor neun Jahren gegen Mayweather gekämpft und verloren hat und seitdem eine gute Beziehung zu ihm hat ihm.

Wie ich schon sagte, keine Respektlosigkeit oder kein Hass auf Manny, ich liebe Manny, Manny ist auch ein guter Kerl, aber gleichzeitig habe ich beide Jungs arbeiten sehen und niemand und kein Kämpfer habe ich sogar die Arbeitsmoral wie Floyd Mayweather Jr .

Während Judah nicht sagen konnte, wie sich der Showdown entwickeln wird, schätzte er Pacquiaos Gewinnchancen als sehr gering ein.

Das ist Boxen. Ein Schlag kann die ganze Nacht beenden, kann den ganzen Kämpfer verändern, sodass Sie nicht wirklich sagen können, was passieren wird und wie es passieren wird. Aber Sie wissen, dass Floyd sich nach besten Kräften vorbereitet hat.

Eines ist er sich jedoch sicher, und wie gesagt, 48-0.

Angelika Gefahr und Derek Ramsay

Ursprünglich gepostet: 17:29 | Dienstag, 28. April 2015